20.07.2020

Parasitenkur Erfahrungsberichte

Liebe Leserin,
lieber Leser,

ein ganz normaler Montagmorgen im Büro des Schweizer Vereins Parasitenfrei beginnt nicht selten mit 500 ungelesenen E-Mails und einem Google-Kalender, in welchem 60 Beratungsgespräche für den Tag geplant sind. Der Bedarf nach Hilfe bei parasitärem Befall ist enorm.

In unseren Beratungsgesprächen erfahren wir eine Menge über diese Menschen. Viele haben eine regelrechte Odyssee hinter sich und bereits zahlreiche Erfahrungen mit Parasitenkuren gesammelt. Der Grund, weshalb sie sich ratsuchend an uns wenden, liegt auf der Hand: Die Parasitenkur hat nicht oder zumindest nicht langfristig funktioniert. Das liegt daran, dass die meisten Produkte und Kuren praktisch wirkungslos sind.

Eine gut durchdachte, systemische Parasitenkur birgt unserer Erfahrung nach ein unglaubliches Heilungspotenzial. Aus diesem Grund ist eine sorgfältige Auswahl der Kur elementar. Wie eine gründliche und ganzheitliche Kur gestaltet sein muss, dazu hat unsere Präsidentin Katya Ruppen einen Fachartikel verfasst. Hier geht es zu Katyas Artikel:

Die wahren Erfahrungen mit einer Parasitenkur

Im Verein erhalten wir täglich Videos und Sprachnachrichten von Menschen, die ihre Parasitenkur-Erfahrung mit uns teilen. Für einige Videos erhielten wir die Erlaubnis zur Veröffentlichung. Da wir eine werbefreie Plattform sind, bitten wir um Nachsicht dafür, dass wir keine Angabe dazu machen, welche Parasitenkur jeweils durchgeführt wurde.

Die folgenden Erfahrungsberichte zeigen auf eindrucksvolle Weise, dass der Entschluss zur Durchführung einer Parasitenkur eine der wohl wichtigsten Entscheidungen in Puncto Gesundheit im 21. Jahrhundert darstellt.

Kraft, Lebensenergie & volles Haar

Trotz guter Ernährung hatte Mario keine Motivation morgens aufzustehen. Er war chronisch müde und antriebslos. Außerdem begannen seine Haare auszufallen und die Geheimratsecken des jungen Mannes wurden immer größer. Nichts half. Mario entschied sich dazu eine Parasitenkur durchzuführen und was dann passierte, ist kaum zu glauben…

Schokoladensucht überwunden

Janina litt an einer massiven Sucht nach Schokolade und konnte dieser nicht widerstehen. Außerdem blähte sich ihr Bauch so sehr auf, dass sie für schwanger gehalten wurde. Das belastete sie sehr. Janina begann mit einer Parasitenkur und teilt ihre Erfahrungen in diesem Video…

Immunsystem auf neuem Level

Die Motivation eine Parasitenkur durchzuführen, war für Maja ihr anspruchsvoller Alltag. Für diesen wollten sie mehr Lebensenergie gewinnen. Diese Energie bekam sie, dazu allerdings auch noch deutlich mehr

Symptomfrei nach 15-Jährigem Ärztemarathon

Miriam war von schweren Symptomen gepeinigt: Ständige Übersäuerung der Muskulatur, Verdauungsstörungen, Blähbauch, schwere Sehschwäche, starker Haarausfall, massive Gewichtszunahme und mehr. In 15 Jahren suchte sie wegen ihrer Beschwerden 32 Fachärzte auf und probierte alles. Nichts konnte ihr helfen. Dann starte sie eine Parasitenkur. Ihr Erfahrungsbericht gibt vielen Menschen Hoffnung…

Angststörung und Panikattacken überwunden

Lisa traute sich kaum etwas zu und hatte Angst mit fremden Menschen zu sprechen. Sie konnte nicht einmal im Restaurant ein Essen bestellen. Dadurch war Lisa permanent auf ihren Freund angewiesen. Sie sendete uns eine Sprachnachricht mit ihrer Parasitenkur-Erfahrung und wie es ihr jetzt geht…

Familie gerettet mit Parasitenkur

Stefanies Mann litt an Lyme-Borreliose. Kein Arzt konnte ihm helfen, da die Erreger sich immer wieder im Körper ausbreiteten. Wegen chronischer Erschöpfung musste er eine 6-Monatige Auszeit vom Beruf einlegen und stand kurz vor der Kündigung. Dann führte er eine Parasitenkur durch…

Kampf mit Darmparasit

Pia spürte Bewegungen im Oberbauch und hatte starke Gelüste auf proparasitäre Kost. Sie schied den Parasiten aus, der sie peinigte und fühlte sich danach wie neu geboren. Keine „Kindesbewegungen“ und keinen Heißhunger mehr. Als sie den Parasiten im WC genauer untersuchte, erschreckte sie sich fast zu Tode…

Blähbauch adé

Nach jedem Essen hatte Peter einen starken Blähbauch, was auch immer er auch aß. Außerdem litt er an Heißhungerattacken und übermäßigem Hunger. Diese Beschwerden lösten sich mit der Parasitenkur auf, aber auch sein Energieniveau veränderte sich. In einem Erfahrungsbericht erzählt uns Peter die ganze Geschichte…

Klares Hautbild, wie ein Baby

Mario hatte Hautprobleme, wie Ekzeme und Pickel. Bereits zu Beginn der Parasitenkur wurde seine Haut deutlich besser und gegen Ende bemerkte er, dass er eine Hautqualität hat, wie zuletzt in seiner Kindheit. Darüber hinaus registriere er einige weitere, unglaubliche Verbesserungen

Positiver Lebenswandel

Lena führte Buch darüber, was sich in der Parasitenkur veränderte und stellte fest, dass es eine Menge war. Bewusstere Ernährungsentscheidungen, weniger Streit, weniger Stress und vieles mehr. Einige Gesundheitsparameter verbesserten sich außerdem nachhaltig. In ihrem Erfahrungsbericht erzählt sie uns, was sich alles genau bei ihr veränderte…

Schöner durch Parasitenkur

Das Aussehen von Jasmin änderte sich durch die Kur vollkommen: Top-Figur, dickere Haare, besseres Hautbild und sogar ihre Augen veränderten sich…

Gehirnparasiten losgeworden

Toni fiel es schwer authentisch, also einfach er selbst zu sein. Außerdem reagierte er bereits auf Kleinigkeiten aggressiv. Er bemerkte dass er dieses Verhalten mit Willenskraft nicht ablegen konnte und sich wie fremdgesteuert fühlt. Eine Recherche ergab, dass Parasiten verantwortlich sein könnten. Sein Leben hat sich nach der Kur vollkommen verändert…

Unglaubliche Veränderung

Sarah war eine emotionale Esserin. Ging es ihr schlecht, hat sie zu ungesunder Nahrung gegriffen. Nun ist sie ein neuer Mensch und hat ihren Werdegang in einem Erfahrungsbericht festgehalten…

Afterjucken: Ärzte erkannten parasitäre Ursache nicht

Viele Jahre litt Tobias unter einem starken Blähbauch und Afterjucken. Er überwand seine Scham und suchte Ärzte auf, die die Ursache des juckenden Afters allerdings nicht ermitteln konnten. Er stieß im Internet auf eine Parasitenkur, setzte diese um und was dann passierte, ist unfassbar…

Stimmungsschwankungen adé

Nach dem Susanne eine Menge Biofilm und Würmer losgeworden ist, hat sich ihre Stimmung deutlich verbessert. Außerdem ist sie produktiver geworden und erzählt in dem Erfahrungsbericht zu ihrer Parasitenkur außerdem von weiteren Verbesserungen, wie mehr Energie. Nun fühlt sie sich rundherum wohl…

Mehr Selbstliebe

Früher hat Ariana alles gemacht, um anderen zu gefallen, aber nicht auf sich selbst geachtet. Nun trifft sie selbstbestimmte Entscheidungen und macht nur doch das, was sich richtig für sie anfühlt. Sie ist insgesamt selbstliebender geworden. Auch all ihre anderen Verbesserungen sind wundervoll. Z.B. hat sie 10kg abgenommen, damit ihr Idealgewicht erreicht und dieses bis heute gehalten und vieles mehr

Harmonische Ehe wiedergewonnen

Damit hatte Manuela nicht gerechnet. Ihre Hausstaubmilbenallergie und ihre Migräne lösten sich durch eine Parasitenkur auf. Aber was mit ihrer Ehe passierte, ist unglaublich toll. Ihre Erfahrungen können anderen Menschen Mut machen, die sich in der gleichen, festgefahrenen Situation mit dem Partner befinden…

Keine Mittagsmüdigkeit mehr

Sabine hat als alleinerziehende Mutter einen stressigen Alltag. Dieser hat sie in einem Maße ausgelaugt, dass sie jeden Tag einen Mittagsschlaf machen musste. Außerdem hatte sie Konzentrationsprobleme und litt an Vergesslichkeit. Auch ihr Darm war gestört. All das konnte sie beheben und noch einiges mehr

Klarer Verstand & mehr Intelligenz

Eigentlich hatte Marvin gar keine Symptome, die auf einen Parasitenbefall hindeuteten. Die Kur führte er nur aus Solidarität seiner Freundin gegenüber durch. Nach der Kur bemerkte er, dass er im Studium besser wurde. Was er durch die Kur ausgeschieden hat, hat die Größe eines Mannes

Befreiung der Gedanken

Sandra bemerkte erst durch die Parasitenkur, dass sie voller Würmer war. In dem Erfahrungsbericht erzählt sie von massiven Veränderungen, u.a. in ihrem Gehirn. Sie die Welt nun anders wahr als zuvor. Was Sandra vaginal ausschied, erschreckte sie außerdem sehr…

Selbstbewusstsein & Karriere

Diesen Erfahrungsbericht lassen wir unkommentiert. Denn sie spricht für sich

Frei & Energiegeladen

Eine von vielen Verbesserungen war, dass sich Simeon endlich wieder frei fühlte. Es ist ein unglaubliches Gefühl wieder Herr seines eigenen Körpers zu sein. Außerdem veränderte sich etwas in seinem Denken

Schwanger durch Parasitenkur

Laura und ihr Mann hatten alles versucht um schwanger zu werden – nichts funktionierte. Ein Kind zu bekommen, hatten sie bereits ad acta gelegt. Durch eine Parasitenausleitung regulierte sich jedoch ihr Hormonsystem

Konzentration & Gelassenheit

Bei Jo haben sich durch die Kur viele Dinge, auf verschiedenen Ebenen verbessert: Mehr Leistungsfähigkeit im Beruf, konzentrierteres und längeres Arbeiten am Stück, weniger Schlafbedürfnis, mehr Gelassenheit auch in Stresssituationen und vieles mehr. Auch Jo’s Aussehen hat sich verbessert…

Lebensmut zurückgewonnen

Marianne hatte alles versucht, um abzunehmen. Doch nur eine Parasitenkur brachte die Pfunde zum Purzeln. In ihrem Erfahrungsbericht erzählt Marianne, wie sich ihr ganzes Leben durch die Kur zum Positiven verändert

Der Start für die Rohkosternährung

Immer wieder versuchte Manon sich gesünder zu ernähren. Sein Ziel war eine vegane Rohkosternährung. Doch immer wieder fiel er zurück und ernährte sich von ungesundem Fertigessen. Die Kur hat so einiges bei ihm verändert…

Von Würmern und Pilzen befreit

Agnieta reinigte ihren Körper mit einer Parasitenkur vollständig. Neben Seilwürmern schied sie große Mengen Biofilm und Candida aus. Über ihre Periode schied sie außerdem giftige Stoffe aus…

Extrem viele Veränderungen

Das Leben von Mario verbesserte sich durch eine Parasitenausleitung fundamental. Er ist feinfühliger geworden, hat einen neuen Bezug zu seinen Gefühlen entwickelt und denkt positiver. Früher brauchte er Kaffee um wach zu sein, nicht mehr seit der Kur. Außerdem hatte er massive Ausscheidungen, die er uns auf dem Handy zeigt. Unter anderem 1kg Parasitenschleim

Schüchternheit überwunden

Jan war ein schüchterner Mensch mit einer Sozialphobie. Niemals hätte er gedacht, dass diese psychische Einschränkung durch Parasiten kam. Sein Erfahrungsbericht ist berührend und es ist fantastisch zu sehen, wie sein Leben heute aussieht…

Selbstvertrauen und Selbstbestimmt

Sören fühlt sich nicht mehr fremdgesteuert und hat durch das Ausleiten der Parasiten mehr Selbstvertrauen aufgebaut…

Bewusstseinssprung

In 6 Wochen Kur ist Timo persönlich stark gewachsen. Er hat nun mehr Zugang zu seiner Spiritualität und nimmt die Welt bewusster wahr. Sein Bewusstseinssprung führte dazu, dass er nun auf seinen Körper hört. In seinem Erfahrungsbericht spricht er über die wichtigen Auswirkungen seines erhöhten Bewusstseins…

Verbesserte sportliche Leistungsfähigkeit

Marcus ist Medizinstudent und Amateurboxer. In beiden Disziplinen konnte er von der Parasitenausleitung massiv profitieren

Riesiger Wurm im WC

Petra zeigt uns den riesigen Wurm, den sie ausgeschieden hat. Erst als sie diesen im WC fand, hat sie die Bedeutung einer Parasitenkur wirklich realisiert

Mehr Durchsetzungsvermögen

2 Wochen nach Beginn der Kur fing es an und Yvonne schied viele größere und kleinere Würmer aus. Seit dem fühlt sie sich  besser und auch in ihrer Persönlichkeit hat sich einigen zum Positiven verändert…

Würmer im Stuhl: Nur Parasitenkur konnte helfen

Marlis‘ kleine Tochter litt an Madenwürmern. Die Medikamente vom Arzt brachten keinen langfristigen Erfolg. Als dann auch Marlis und ihr Mann die Würmer bekamen, starteten sie eine systemische Parasitenkur und hielten ihre Erfahrungen auf Video fest.

Würmer in der Nase

Nachdem Kevin große Wurmmassen und sogar Parasiten aus der Nase losgeworden war, fühlte er sich deutlich besser. Im WC fand er für sich dann den Beweis, dass Parasiten real sind

Keine Rückenschmerzen mehr

Die Parasitenkur war für Vitus ein voller Erfolg. Er ist seine Rückenschmerzen losgeworden und konnte weitere positive Auswirkungen verspüren…

Wie eine Parasitenkur aufgebaut sein muss, damit solche Erfolge möglich sind und wie eine solche Kur genau funktioniert, das haben wir in einem Fachartikel zusammengefasst:

Die Parasitenkur Erfahrungen unserer Vereinsmitglieder

Mein Name ist Julia Herbst, Autorin dieses Artikels und im Verein für die Kommunikation mit Hilfesuchenden und Pressearbeit verantwortlich. Da ich mit einigen Fragen mehrmals täglich konfrontiert bin, habe ich eine Liste der FAQ’s erstellt. Auf Platz 1 ist eindeutig die Frage nach der besten Parasitenkur. Hier verweise ich in der Regel auf folgenden Fachartikel:

Auf Platz 2 steht die Frage nach der Erfahrung unseres Vereins mit verschiedenen Parasitenkuren, bzw. antiparasitären Produkten. Da meine Themenschwerpunkte anders gewichtet sind, habe ich die Parasitenexperten Janice Nebel, Tom Kattarius, Kira Tau und Waldemar Mazur zu Rate gezogen. Sie beantworten sämtliche relevanten Fragen rund um das Thema „Parasitenkur-Erfahrung“:

J.H.: Wie sind eure Erfahrungen zur Parasitenkur von Dr. Hulda Clark?

T.K.: Von dem, was mir in der Beratung mitgeteilt wird, sind die Erfahrungen mit Clark miserabel. Aus meiner Sicht rausgeworfenes Geld.

J.N.: So drastisch würde ich es nicht formulieren. Aber positive Dr. Hulda Clark Erfahrungsberichte gab es auch in meiner Beratung schon lange nicht mehr. Der Grund dafür ist, dass die Frequenzen der Parasiten sich längst evolutioniert haben. Der Zapper funktioniert also nicht mehr. Gegen diese Mittel haben die Parasiten bereits Resistenzen gebildet.

K.T.: Nicht nur das. Mittlerweile sind Parasiten insgesamt wesentlich resistenter geworden, als noch in den 80er Jahren. Wenn Dr. Clark noch leben würde, hätte sie ihre Parasitenkur massiv angepasst. Mit einem solchen Programm ist gegen die heute existenten Parasiten nichts mehr auszurichten. Die Erfahrungsberichte, die ich zu hören bekomme, zeigen das auch deutlich.

W.M.: Meine Clark-Erfahrung liegt knapp 25 Jahre zurück. Damals hat die Kur etwas bewirkt. Mit modernen Ausleitungsmaßnahmen kann sie allerdings nicht konkurrieren. Ich bewundere Dr. Hulda Clark für ihre Pionierarbeit. Die Erfahrungsberichte, gerade die Zapper-Erfahrungsberichte, sprechen aber auch in meinen Telefonaten eine deutliche Sprache: Die Kur ist leider überholt und nicht mehr hilfreich.

J.N.: Man darf auch nicht vergessen, dass die Problematik Biofilm vor 20 Jahren bei Weitem nicht so ausgeprägt war, wie heute. Eine Parasitenkur ohne Biofilmentfernung kann heutzutage nicht mehr wirken.

J.H.: Alle sind sich einig. Dass ich das noch erleben darf. *lacht

J.H.: Welche Erfahrungen habt ihr bezüglich des Einsatzes von Papayakernen bei euren Patienten gemacht?

T.K.: Aus meiner Sicht sollten Papayakerne in einer guten Parasitenkur nicht fehlen.

K.T.: Meiner Erfahrung nach wirken Papayakerne nach wie vor gegen einige Parasitengattungen im Darm. Ich sehe sie daher auch als einen wichtigen Baustein in einer Parasitenkur an.

J.N.: Liebe Julia, zielt die Frage auf die isolierte Einnahme von Papayakernen ab oder auf die Einnahme im Rahmen einer Kur?

J.H.: Isoliert, also für sich genommen.

J.N.: Das habe ich mir nämlich gedacht. Ich denke wir sind uns einig, dass die isolierte Einnahme von Papayakernen keinen großen Nutzen hat. Dafür ist das Wirkspektrum nicht annähernd breit genug.

J.H.: Danke Janice. Gibt es denn Erfahrungswerte zu der alleinigen Einnahme von Papayakernen?

T.K.: Wenn viele davon konsumiert werden, kommen bei einem Teil der Anwender durchaus Parasiten heraus. Also die Wirksamkeit ist vorhanden. Ich gebe Janice allerdings Recht darin, dass es nur wenige Parasitengattungen gibt, gegen die Papayakerne wirken.

J.N.: Und auch hier noch einmal der Hinweis: Wenn der Biofilm zuvor nicht entfernt wird, kann der Anwender sich mittelfristig auch nicht von den Parasitengattungen befreien, gegen die die Papayakerne in isolierter Form wirksam sind. Denn die Eier der Parasiten sind im Biofilm gut geschützt. Liebe Julia, wenn du noch einmal eine solche Frage gestellt bekommst, dann verweise bitte auf die Meta-Studie, Kapitel 14:

J.H.: Habt Ihr Erfahrungsberichte von der Parasitenkur nach Alex Green?

T.K.: Ja, jede Menge. Es ist die meistverkaufte Kur im deutschsprachigen Raum. Die Erfahrungen sind, dass die Kur extrem fordernd und teuer ist. Diejenigen, die sie durchgezogen haben, konnten allerdings oft große Gesundheitserfolge verzeichnen.

J.H.: Habt ihr anderen auch Erfahrungen mit der Alex Green-Kur?

J.N.: Ja, ich habe sie selbst durchgeführt. Mir hat sie sehr gut getan. Aber die Rückmeldung aus der Beratung ist, dass die Kur zu stark ist. Für den ganz normalen Anwender, der sich konventionell ernährt und auch ansonsten ein der gesellschaftlichen Norm entsprechendes Leben führt, ist sie praktisch nicht durchführbar.

J.H.: Wie sind die Erfahrungen mit der Online-Parasitenkur Parasite Ex?

J.N.: Bis jetzt gab es größtenteils positive Berichte. Die Kur ist günstig und leicht durchführbar, aber trotzdem wirkungsvoll. Das ist die Rückmeldung, die ich bekomme.

W.M.: Ich selbst empfehle meinen Patienten derzeit Parasite Ex.

J.H.: Gibt es Erfahrungen zu der Einnahme von Glutathion?

K.T.: Glutathion einzunehmen, macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn. Nach einer ganzheitlichen Parasitenkur regulieren sich die interzellulären Glutathionwerte in der Regel ohnehin.

J.N.: Und nicht zu vergessen: So lange sich noch Parasiten im System befinden, wird der Großteil des eingenommenen Gluathions weggefressen und die Werte sinken schnell wieder rapide ab. Man müsste also große Mengen von Glutathion, und das sein Leben lang, einnehmen.

T.K.: Das spiegelt auch meine Erfahrungswerte dazu wider. Die Darmgesundheit ist hier jedoch mit entscheidend. Wenn diese wieder in Homöostase gebracht wird, gibt es auch kein Problem mit Glutathion.

W.M.: Also ich habe positive Erfahrungen mit intravenös verabreichtem Glutathion nach einer Parasitenkur gemacht. Eine Art Verjüngung ist eingetreten. Zuerst kam es durch hohe Dosen Glutathion zu einer Erstverschlimmerung und dann habe ich mich fantastisch gefühlt.

J.H.: Welche Erfahrungsberichte habt ihr im Bezug auf die Leber-Gallenblasenreinigung nach Clark, bzw. Moritz erhalten?

W.M.: Dr. Hulda Clark hat schon damals gesagt, dass eine Leberreinigung nur dann Sinn macht, wenn die Parasiten zuvor aus der Leber entfernt werden. Also ich würde zuerst eine ganzheitliche Parasitenkur durchführen und anschließend, wenn erforderlich, die Leber-Gallenblasen-Reinigung.

J.N.: Ich finde es fraglich, dass da überhaupt eine Notwendigkeit besteht. Meine Erfahrung zeigt, dass sich die Leber nach einer Parasitenkur selbst erholt.

J.H.: Die Leberreinigung steht ja ziemlich in der Kritik. Sie wird als „Fake“, pseudowissenschaftlich und sogar gefährlich deklariert. Stimmt ihr da zu?

T.K.: Nein, absolut nicht. Es existieren zuhauf positive Erfahrungsberichte zur Leberreinigung im Internet. Ich selbst habe ebenfalls positive Erfahrung mit der Leberreinigung gemacht. Wie auch bei einer Parasitenkur ist die Durchführung das Entscheidende. Wenn die Leber und Gallenreinigung professionell angewandt wird, ist die Kritik an dieser Methode aus meiner Sicht unbegründet.

J.H.: Habt ihr in euren Beratungen Erfahrungsberichte im Bezug auf Behandlungen von Dr. Klinghardt erhalten?

W.M.: Die Methoden sind gut, nur die Qualität der Therapeuten schwankt deutlich.

J.H.: Ich bekomme häufig die Frage gestellt, ob es positive Erfahrungen im Bezug auf ozonisiertes Olivenöl oder Rizol gibt?

K.T.: Für sich genommen hat ozonisiertes Olivenöl, wie es auch in der Leberreinigung eingesetzt wird, nur eine leichte Wirkung. Ich weiß nicht, worauf die Frage abzielt, aber Parasiten kann man mit ozonisiertem Olivenöl nicht aus dem Körper entfernen. Im Rahmen einer entsprechenden Kur kann es allerdings ein Werkzeug sein.

J.H.: Sehr häufig werde ich auch bzgl. Terpentin Balsam gefragt. Wie ist hier eure Erfahrung?

J.N.: Balsam Terpentin ist ein zweischneidiges Schwert. Es wirkt gegen bestimmte pathogene Pilze, aber nur, wenn es höher dosiert wird. Und diese höheren Mengen können zu schweren Vergiftungen führen. Ich empfehle es daher nicht.

J.H.: Was zeigen die Erfahrungen im Bezug auf Schwarzwalnuss, bzw. Schwarzwalnusstinktur?

T.K.: Im Rahmen einer Parasitenkur kann Schwarzwalnuss eine gute Ergänzung sein. Mehr aber auch nicht. Im Verein haben wir einzelne Mittel, unter anderem Schwarzwalnuss, genauer unter die Lupe genommen: Mittel gegen Parasiten

J.H.: Ihr hattet ja bereits darauf hingewiesen, dass die Entfernung des Biofilms im Rahmen einer Parasitenkur essentiell ist. Was haltet ihr von der Darm Detox Kur von Karstädt, bzw. der Vitamunda-Darm Kur? Was erhaltet ihr für Erfahrungsberichte?

J.N.: Die Detox Kur ist äußerst wirkungsvoll und bei mir gehen auch immer wieder spannende Erfahrungsberichte dazu ein. Ich selbst habe sie auch schon durchgeführt und ebenfalls positive Ergebnisse erzielt. Unter anderem habe ich zwei Kilogramm Biofilm ausgeschieden. Ich kann die Kur also empfehlen.

W.M.: Aus meiner Sicht ist die Vitamunda-Kur zu teuer.

K.T.: Ja, sie ist schon gut. Aber die gleichen Effekte kann man auch mit anderen Mitteln erzielen, z.B. mit bestimmten Darmbakterien.

J.N.: Das denke ich nicht, liebe Kira. Außer Steinöl kenne ich kein vergleichbares Mittel.

K.T.: Wenn man den Biofilm mithilfe von Bakterien auflöst, ist das nicht so eindrücklich. Es kommen keine „Biofilm-Schläuche“, wie bei der Vitamunda-Kur, heraus und dauert länger. Dafür ist die Anwendung deutlich angenehmer und schonender und parallel zum Abbau des Biofilms erfolgt eine Wiederherstellung der Intestinalflora. Das ist bei der Detox Kur nicht der Fall.

J.N.: Okay, man lernt nicht aus. Das werde ich genauer untersuchen müssen.

J.H.: Habt ihr Erfahrungen mit dem Anti-Parasitenmittel Bactefort sammeln können?

K.T.: Bei mir melden sich viele Menschen, die es mit diesen für sich allein stehenden Produkten, wie Bactefort, Para Smart oder Detoxic versucht haben und alle sind gescheitert. Ich werde nicht müde zu erwähnen, dass diese einzelnen Mittel keine Wirksamkeit gegen Parasiten haben. Auf der Vereinsseite haben wir das ja bereits gut nachvollziehbar beschrieben.

Hier geht es zur Erklärung

J.H.: Klasse, ich danke euch. Liebe Leserin, lieber Leser, wenn Sie weitere Fragen dieser Art haben, schreiben Sie mir eine E-Mail an: verein@volkskrankheit-parasiten.org

Hinweis: Die Parasitenkur-Erfahrungsberichte in diesem Artikel stellen Einzelfälle bzw. einzelne Erfahrungen von Privatpersonen dar. Ein solcher Erfolg kann also nicht mit Sicherheit erwartet werden und wir geben kein Heilversprechen ab. Da wir keine Angabe darüber machen, welche Kuren durchgeführt wurden, muss der Artikel nicht als „Werbung“ deklariert werden und gängige Richtlinien, welche für Werbung gelten, finden keine Anwendung.

26 Bemerkungen

  1. Yasin Tokmaz

    05.03.2020 beim 11:34 pm

    Die beste Kur ist die von Alex Green.

    Antworten
    • Leonie

      11.03.2020 beim 10:38 pm

      Beste Kur ist Parasite Ex!!!

      Antworten
      • Nica

        24.03.2020 beim 11:30 am

        Ist sie gut durchführbar?

        Antworten
        • Leonie

          30.03.2020 beim 6:50 pm

          Jo

          Antworten
        • Amana Zickzack

          07.04.2020 beim 11:40 pm

          Ja

          Antworten
  2. Daria Al Hadad

    06.03.2020 beim 8:20 pm

    Parasitenkur hat mein Leben verändert. Hab meine Anfang 2008 gemacht und mir ging es danach so gut wie vorher noch nicht. Super Haut, super Verdauung, musste nur noch 3-4 Stunden schlafen um fit zu sein, usw. Dann bin ich leider wieder zurück gefallen und bin wieder beim Ausgangszustand. Weil ich auch wieder angefangen habe Leitungswasser zu trinken. Das war keine gute Idee. Jetzt bin ich gerade dabei mich auf eine neue Parasitenkur vorzubereiten. Ich versuche es mit Parasite Ex. Bin schon gespannt und freu mich, das ich mich bald endlich wieder gesund fühlen kann,

    Antworten
    • Tomasz Radik

      07.03.2020 beim 10:24 pm

      Bitte berichten. Weiß nicht genau, was ich von Parasite Ex halten soll.

      Antworten
      • Daria Al Hadad

        08.03.2020 beim 6:35 pm

        Ja, mach ich. Ich hab noch nicht angefangen. Aber der Aufbau ist auf jeden Fall sehr gut und vor allem ist die Kur überschaubar und günstig. Ich hab 2 Kinder und nicht so viel Zeit, da passt das sehr gut. Es werden Kombinationen vorgeschlagen die teils eine 2000 Fache Wirkverstärkung haben gegenüber normalen Mitteln und dann auch noch günstiger.
        Ist auch sehr professionell und man kann mit den Ärzten jederzeit schreiben, die sind auch sehr nett. Man schreibt eine Mail und bekommt sofort eine Antwort. Bei Alex Green hab ich damals mehrere Mails geschrieben und er hat nie geantwortet ^^ Man fühlte sich allein gelassen. Hier fühlt man sich gut aufgehoben und sicher. Also ich bin mir sicher, dass man nichts falsch macht mit Parasite Ex. Melde mich dann in 7-8 Wochen mit den Resultaten. Hab so gut wie alle Symptome ^^

        Antworten
        • Martin Burr

          14.04.2020 beim 1:15 pm

          Hallo Daria, wir wollen auch die Parasite-Ex Kur machen aber sind uns unschlüssig weil man darüber nichts anderswo im Internet lesen kann. Ist das Vertrauenswürdig?

          Antworten
          • Daria Al Hadad

            25.04.2020 beim 6:18 pm

            Sie wirkt auf jeden Fall gut bisher.

  3. Deborah Daniela Viaska

    07.03.2020 beim 2:03 am

    Ich hab die Hulda Clark Kur Parasitenkur mittlerweile 7x gemacht und bin sehr zufrieden.

    Hilft mir immer sehr. Die Kur ist nicht billig, aber ich finde man kann für seine Gesundheit nicht zu viel Geld ausgeben 🙂

    Antworten
    • Tomasz Radik

      07.03.2020 beim 10:25 pm

      HAHA! Wenn man eine Kur sieben mal machen muss, was ist das dann für ein Schrott? Für mich ist Hulda Klark, Alex green, Regenbogenkreis, usw. alles quatsch, weil Pseudowissenschaft.

      Antworten
  4. Tomasz Radik

    07.03.2020 beim 10:28 pm

    Bitte sagt mal, durch welche Kur diese Erfahrungsberichte gemacht wurden. Bin noch auf der suche nach der richtigen Kur.

    Antworten
    • Janina Klee

      08.03.2020 beim 2:49 pm

      Bei mir war es die Alex Green Kur 😀

      Antworten
    • Mario M.

      26.03.2020 beim 5:20 pm

      Bei mir Parasite Ex

      Antworten
    • Daniela

      30.03.2020 beim 3:24 pm

      Die Alex Green Kur war letztes Jahr meine Rettung. Da ich grundsätzlich experimentierfreudig bin und ein gutes Körpergefühl habe, ist sie mir recht leicht gefallen. Das einzige was ich nicht vertragen habe war das Chlorella. Habe es weggelassen. Und nach der Kurzeit intuitiv seeeeehr viel selbstgemachtes Fermentiertiertes gegessen. Ab und zu nach Verlangen Terpentin. Diese Todesmischung hat einen riesengroßen Bandwurm zu Tage gefördert.

      Antworten
      • Geni

        09.05.2020 beim 6:42 pm

        Hallo Daniela, ich versuche auch einen grossen Bandwurm seit einem Jahr loszuwerden, er ist richtig hartnäckig. Könntest du mir bitte deine besten Tipps geben und mir sagen, ob er dann durch die Kur rausgekommen ist oder ob du spezielle Ausleitungsverfahren anwenden musstest? Vielen Dank im Voraus 🙂

        Antworten
  5. Paul Weise

    16.03.2020 beim 11:54 am

    Ich finde es toll wie hier Erfahrungsberichte zusammengetragen werden, um sich austauschen zu können. Ich möchte selbst bald eine Parasitenkur starten. Kann mir jemand Tipps geben?

    Antworten
  6. Antonio

    31.03.2020 beim 4:48 pm

    Solche Erfahrungsberichte sind Gold wert. Wie kann ich euch meinen Erfahrungen zum Thema Parasitenkur zukommen lassen?

    Antworten
  7. Yuto

    04.04.2020 beim 10:52 pm

    Hallo ich hätte eine Frage, hat jemand Erfahrung mit der Dr. Probst Schwefelkur?
    Ist es sinnvoll diese Schwefelkur zu machen vor einer Parasitenkur? oder eine Parasitenkur mit der schwefelkur zu kombinieren?

    danke LG Yuto

    Antworten
    • Konrad

      08.04.2020 beim 12:36 am

      Schwefelkur hat mir meinen Darm zerstört. Hatte schwere Blutungen. Parasiten kamen nicht raus.

      2018 hatte ich die Alex Green Parasitenkur gemacht und die hat mir sehr geholfen. Kann ich nur empfehlen.

      Antworten
    • Anne Lenzen

      24.05.2020 beim 10:39 am

      Das ist der größte Dreck. Schadet und stinkt.

      Antworten
  8. Martin Burr

    14.04.2020 beim 10:53 am

    Hallo, da wir viel auf der Welt rumreisen, haben wir uns- gemäß den Symptomen die hier aufgeführt werden- mit verschiedenen Parasiten infiziert. Leider finden wir nichts detailliertes über die Parasite-Ex Kur. Mit welchen weiteren Kosten außer den 249Euro bei der Anmeldung sollte gerechnet werden? Wir wollen einfach die Kosten kalkulieren- danke für die Hilfe!

    Antworten
    • Daria Al Hadad

      25.04.2020 beim 6:21 pm

      Kann man nicht 100% sagen. Es gibt verschiedene Varianten für verschiedene Budgets. Ich hatte mal mit denen telefoniert, und es wurde mir sogar eine kostenlose Variante angeboten. Ansonsten sind das alles Hausmittel und keine teuren Mischungen o.ä.
      Viel Erfolg!

      Antworten
  9. Leon Weisz

    15.07.2020 beim 6:16 pm

    Ich muss sagen, dass ich bis jetzt noch keine Parasitenkur gemacht habe. Ich finde das Thema aber echt interessant und kann mir durchaus vorstellen mal eine zu machen, da ich davon ausgehe das es echt viel bringt

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diese Seite und hilf damit den Menschen, die du liebst