Parasitenfrei Schweizer Verein

Liebe Leserin,
lieber Leser,

Parasitenfrei Schweizer Verein ist eine gemeinnützige Organisation, gegründet von der Präsidentin Katya Ruppen, wohnhaft in der Schweizer Gemeinde Raron, Kanton Wallis. Alle Mitglieder des Vereins sind ehrenamtlich für die Organisation tätig.

Ziel des Vereins

Als Idealverein (nicht wirtschaftlich tätig) verfolgt der Verein ausschließlich ideelle Zwecke. Diese sind in den Statuten des Vereins eindeutig festgelegt:

1.) Die wissenschaftliche Arbeit zum Thema Parasiten
Die Vereinsmitglieder sind verpflichtet an Fortbildungen zum Thema teilzunehmen, sich zu belesen und sich auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand zu halten. Dieses Wissen dürfen die Mitglieder nicht verkaufen, sondern müssen es stets dem Verein und der Allgemeinheit zur Verfügung stellen. Eigene Forschung wird durch den Verein gefördert, wenn diese nicht wirtschaftlich orientiert ist.

2.) Aufklärung über das Thema Parasiten
Das primäre Ziel des Vereins ist die Aufklärung der Allgemeinheit über die gesundheitlichen Gefahren einer parasitären Belastung. Dazu hat die Arbeitsgruppe „Parasitenfrei“ die größte Meta-Studie zum Thema weltweit erstellt: mehr erfahren

Gemeinsam mit einem erstklassigen Team an Programmierern hat der Schweizer Verein einen EDV-basierten Test entwickelt, mit welchem man sich eine kostenfreie Einschätzung darüber einholen kann, ob und welche Parasiten sich im Körper befinden: mehr erfahren

3.) Kostenfreie Hilfe
Das dritte Ziel des Vereins ist die Hilfe der Menschen, die an einer parasitären Belastung leiden.
Dazu schreibt unsere Arbeitsgruppe spannende Blogartikel und Reviews: mehr erfahren

Eintrag ins Vereinsregister oder Handelsregister

Der Verein wurde 2019 in St. German, Raron, Wallis, Schweiz gegründet. Der Eintrag in ein Register ist gemäß Schweizer Recht nur für wirtschaftlich-orientierte Vereine notwendig: mehr erfahren

Daher ist der Parasitenfrei Schweizer Verein nicht registriert und da die Gemeinnützigkeit bestehen bleibt, wird dies auch nicht notwendig sein.

Angebote des Vereins

Parasitenfrei zeichnet sich durch viele kostenfreie Angebote aus:

1.) Parasitentest: mehr erfahren
2.) Ratgeber (eBook): mehr erfahren
3.) Protokoll Haustiere entwurmen: mehr erfahren
4.) Obst und Gemüse reinigen: mehr erfahren
5.) Newsletter: mehr erfahren
6.) Seminarreihe: mehr erfahren

Finanzierung des Vereins

Parasitenfrei Schweizer Verein finanziert sich ausschließlich über Spenden. Alle Dienstleistungen sind kostenfrei und die Plattform ist frei von Werbung. Der Verein unterhält keine Kooperationen mit Firmen oder Personen und ist kein Teil eines „Affiliate“-Programms. Nur so können wir gewährleisten, dass unsere Empfehlungen stets objektiv sind.
Weder der Vorstand, noch einzelne Mitglieder haben einen finanziellen Vorteil durch die Arbeit des Vereins.

Erfolge des Vereins

Trotz der noch jungen Geschichte des Parasitenfrei Schweizer Vereins, ist der Erfolg riesig. Über 7000 Menschen (Stand: 01.02.2020) durften wir bereits beraten. Und über 500.000 Webseitenaufrufe in den letzten 5 Monaten (Stand: 01.02.2020) sprechen eine deutliche Sprache: Das Thema ist wichtig und die Menschen suchen nach seriöser Hilfe. Besonders berührt hat uns ein Fall: Eine 88-Jährige Frau hat sich mit gravierenden parasitären Symptomen bei uns gemeldet. Schwere Schlafstörungen, da das Gefühl bestand, dass sich etwas durch den Körper bewegt. Durch unsere Hilfe hat sie eine Ärztin, ganz in ihrer Nähe, gefunden. Die Ausleitung wurde besonders sanft durchgeführt und nach 24 Tagen hatte der Spuk ein Ende. Die Dame schied einen 1,2m langen Parasiten aus, der sich schon fast ihr ganzes Leben in ihrem Dünndarm befand.

Unsere Mission

Das Ziel des Vereins ist, im Jahre 2020 100.000 Menschen dabei zu helfen, ein gesünderes Leben zu führen und Parasiten loszuwerden. Langfristig möchten wir 1.000.000 Menschen helfen und arbeiten an einer Gesellschaft, in welcher Parasiten den Menschen nicht mehr erkranken lassen.

5 Bemerkungen

  1. Amina Ruggerio

    05.03.2020 beim 11:49 pm

    Danke Danke Danke an der Stelle für eure Arbeit <3 Ihr seid die Besten <3 Durch euch habe ich mein Asthma und viels mehr heilen können.

    Ihr seid so toll <3 danke <3

    Antworten
  2. Robert Vogler

    09.03.2020 beim 8:41 pm

    Auch ich möchte hier mal meine Dankbarkeit zum ganzen Verein und eurer tollen und außergewöhnlichen Arbeit schildern. Der Wahnsinn was Ihr auf die Beine gestellt habt. Auch ein Dankeschön an die ganzen ehrenamtliche Helfer!

    Antworten
  3. Hildegard B.

    23.03.2020 beim 2:19 am

    Ich schließe mich an: DANKE DANKE DANKE!

    Ihr habt mir geholfen gesundheitlich wieder auf die Beine zu kommen.

    18(!!!) Ärzte konnten mir vorher nicht helfen.

    Ihr seit für mich ENGEL!!!

    Antworten
  4. Dr. med. Regina Völklein

    22.04.2020 beim 1:25 pm

    Danke für Ihre so bedeutsame, so wertvolle und so unersetzliche Arbeit! Ich bin eine deutsche Ärztin, jedoch keine Infektologin. Dennoch wurde ich seit vielen Jahren immer wieder mit der großen Not von parasiten-infiziertem Patienten konfrontiert, denen wiederholt über Jahre hinweg kein einziger Arzt wirklich geholfen hatte, vermutlich auch deshalb,weil die Sachkenntnis vieler deutschen Ärzte auf diesem Gebiet erschreckend gering ist. Mitunter konnten diese Patienten selbst in deutschen universitären Zentren der Parasitologie keine zielführende Hilfe erreichen. Oftmals fühlten sich die Patienten aufgrund dieser speziellen Problematik abgewiesen – oder manchmal auch gar nicht erst Ernst genommen. Zudem ist allein schon diese Tatsache der parasitären Infektion für die meisten der Patienten ausgesprochen unangenehm und stark schambehaftet. Und wenn dann überhaupt keine Lösung in Sicht ist? Ich habe in meiner langjährigen ärztlichen Tätigkeit mehr als einen Patienten kennengelernt, der sich deshalb mit ernsthaften Suizidgedanken getragen hatte, weil es für ihn scheinbar keinen Ausweg gab, diesem schlimmen Leid jemals zu entkommen! Darum – herzlichen Dank für Ihr Tun!

    Antworten
  5. Anne Lenzen

    24.05.2020 beim 10:47 am

    Danke für eure Arbeit. Die Besten im deutschsprachigen Raum. Hab bisher nur in Russland mehr dazu erfahren.

    Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teile diese Seite und hilf damit den Menschen, die du liebst